Navigation

Auswahl der Sprache

  • Česky
  • Deutsch
  • English
  • En français
  • Italiano

Inhalt

Historische und kulturelle Denkmäler

Hláska | Hrusice | Olivovna | Sternwarte Ondřejov  | Brauerei Velké Popovice |Ringhoffers GrabBurg Říčany | Dörfliches Denkmalschutzgebiet LensedlySchloss Kamenice | Schloss Štiřín

 


 

 Hláska

Ruine der Burg Zlenice – sie befindet sich südlich der Gemeinde Senohraby auf einer Landzunge über dem Zusammenfluss der Sázava und der Mnichovka. Die Burg wurde um 1300 gegründet. Die Ruine war ein beliebtes Motiv von Josef Lada, ein Platz, an dem er gern seinen Wassermann ein Pfeifchen rauchen ließ.

 Hrusice

Geburtsort und lebenslange Inspiration für den tschechischen Zeichner und Schriftsteller Josef Lada, gegründet um 1200. Mehr auf www.obec-hrusice.cz

  • Josef-Lada-Denkmal  - ständige Ausstellung der Werke von Josef Lada und seiner Tochter Alena Ladová.
    Montag und Dienstag geschlossen
    Mittwoch – Sonntag 9-12, 13-17 Uhr.
    Tel.:323 65 52 04        
  • Ausstellung der Modelle von A. Jedlička - Modelle von Hrusicer Häusern und Figuren aus Ladas Schaffen, die Ausstellung befindet sich im Gebäude des Gemeindeamtes.
    Geöffnet Samstag und Sonntag 9:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 16:00 Uhr
    Tel.: 323 65 53 26        

 Olivovna

Gegründet in Říčany 1890 durch das Ehepaar Oliva als Erziehungsanstalt für vernachlässigte Kinder. Heute befindet sich hier eine Kinderheilanstalt für Respirationskrankheiten.

 Sternwarte Ondřejov

Sternwarte Ondřejov – gegründet 1898 von Josef Frič, heute Astronomisches Institut der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik. Die Jugendstilsternwarte ist zu einem Museum umfunktioniert. Im neuen Planetarium befindet sich eines der größten Fernrohre in Europa. Die Planetarien sind von einem Park mit seltenen Bäumen umgeben. Besichtigungen mit Führer.
Mehr auf http://www.asu.cas.cz/ 

  • Geöffnet Mai – September am Samstag und Sonntag.
    Beginn der Führungen: 9:00, 11:00, 13:30, 15:30 Uhr. 
    Tel.:  323 64 92 01        

 Brauerei Velké Popovice

Gegründet 1874, sein historischer Teil wurde zum Kulturdenkmal erklärt. Hier wird der lebende Talisman – der schwarze Ziegenbock gehalten. 

 Ringhoffers Grab

Grab der Familie Ringhoffer mit Statue des Gekreuzigten von J. V. Myslbek – architektonisch wertvolles Denkmal für eine Familie, die im 19. Jh. die wirtschaftliche Entwicklung des Gebiets beträchtlich beeinflusste. Der Baron Ringhoffer gründete unter anderem die Brauerei in Velké Popovice.

 Burg Říčany

Burg Říčany – an die einst prunkvolle gotische Burg königlicher Art, die Ende des 13. Jh. von Herrn Ondřej von Říčany, dem Kämmerer des Königreichs Böhmen, errichtet wurde, erinnert heute nur noch der Torso der Burgruine. Die Burg wurde 1420 von Jan Žižka erobert. Seit der Zeit des Dreißigjährigen Krieges wurde die Burg nicht wieder aufgebaut.

 Dörfliches Denkmalschutzgebiet Lensedly

Dörfliches Denkmalschutzgebiet – ursprüngliche, gezimmerte Dorfgebäude mit Glockenturm und denkmalgeschützten Linden auf dem Anger. Anfahrt von der Gemeinde Turkovice.

 Schloss Kamenice

An der Stelle einer Festung aus dem 13. Jahrhundert. Im 18. Jahrhundert wurde Kamenice ein beliebter Sitz der Prager Bischöfe, die den Herrensitz zu einem Schloss umgestalteten. Ab 1860 war das Schloss in Besitz der Familie Ringhoffer. In den Jahren 1875 – 1880 wurde es zu einem repräsentativen Sitz im Stil der neoenglischen Gotik umgebaut. Im Parkgelände befindet sich die Kapelle des hl. Franziskus Serafin, die aus dem 14. Jh. stammt. Die Kapelle wurde 1898 gemäß dem Entwurf des Architekten J. Stibral umgebaut. In der Kapelle finden samstags Gottesdienstes statt, mit Ausnahme der Kapelle ist das Areal unzugänglich.

 Schloss Štiřín

Schloss Štiřín – Barockschloss mit Ehrenhof und zweiarmiger Treppe, mit Vasen und Statuen aus der Werkstatt von M. Braun. Das Schloss wurde zu einem Hotel umfunktioniert und als erstes in der Tschechischen Republik in die Vereinigung europäischer Schlosshotels und Restaurants aufgenommen. Um das Schloss herum gibt es einen schönen englischen Park, der teilweise als Golfplatz genutzt wird.