Navigation

Auswahl der Sprache

  • Česky
  • Deutsch
  • English
  • En français
  • Italiano

Inhalt

Durch die Landschaft des Barons Ringhoffer

BaronDer Lehrpfad durch die Landschaft des Barons Ringhoffer erinnert an diesen bedeutenden Industriellen des 19. Jahrhunderts, der dominanten Einfluss auf die Kultur der Landschaft um Velké Popovice und Kamenice hatte. Der Baron František Ringhoffer, Besitzer des Maschinenbauimperiums im Prager Stadtteil Smíchov und Repräsentant der damaligen gesellschaftlichen Elite, gründete die Brauerei in Velké Popovice und eine Reihe weiterer Produktionsbetriebe, wie ein Kupferhammerwerk, ein Sägewerk und eine Molkerei. Er und seine Familie kümmerten sich mit großer Sorgfalt um die Landschaft. Sie ließen Alleen anpflanzen, Wege und die Umgebung ihrer Residenzen, des Schlosses Štiřín und des Schlosses Kamenice, herrichten. Bis heute sind die Wirkungen ihrer Landschaftspflege sichtbar.

Der Wanderweg durch die Landschaft des Barons Ringhoffer ist ein außergewöhnlicher Spaziergang in der Umgebung Prags. Er bietet herrliche Aussichten auf den Naturpark Velké Popovice und in die Landschaft des Flusses Sázava, eine Exkursion in die Brauerei Velké Popovice, einen Spaziergang durch den Schlosspark Štiřín, einen Weg durch die Allee zum Grab der Familie Ringhoffer, die Besichtigung der Kirche mit Rotunde und des jüdischen Friedhofs in Kostelec u Křížků sowie weitere Besonderheiten.

Die Strecke ist 20 km lang und mit 10 Informationstafeln versehen. Sie schließt sich an den Prager integrierten Personennahverkehr an. Sie beginnt in Mirošovice, wohin man auf der Strecke 221 – Prag, Hauptbahnhof – Benešov u Prahy gelangt. Der Weg endet in Kamenice, wo man mit dem Bus nach Prag zur U-Bahn-Station Budějovická zurückkehren kann.

Dieses Projekt der Mikroregion Lada-Bezirk wurde in den Jahren 2005 – 2006 mit finanzieller Unterstützung des Mittelböhmischen Bezirks verwirklicht.


Seite

 

 

 


Seite