Navigation

Auswahl der Sprache

  • Česky
  • Deutsch
  • English
  • En français
  • Italiano

Inhalt

Ausflugstipps

Wir möchten Ihnen einige Tipps geben, wie Sie Ihre Freizeit im Lada-Bezirk aktiv verbringen können. Die Strecken führen auf markierten Wanderwegen durch hügelige Landschaft und sind für Familienwanderungen bestimmt. Sie können die Strecken nicht nur zu Fuß, sondern auch auf dem Fahrrad oder auf Langlaufski absolvieren. Damit Sie sich gut orientieren können, empfehlen wir, die Karte des Tschechischen Touristenverbands im Maßstab 1: 50 000 Prag Ost zu kaufen, auf welcher das Netz der gekennzeichneten Wanderstrecken eingezeichnet ist. Nähere Informationen gewähren wir Ihnen gern in unserem Informationszentrum in Říčany.

Auswählen sich von eine Reiseweg

 


 Auf Mikeschs spuren nach Hrusice

Dieser schöne Ausflug bietet romantische Ausblicke in die hügelige mittelböhmische Landschaft, die aus Ladas Bildern so gut bekannt ist. Im Teich Hubačovský rybník kann man baden gehen. Die Strecke ist etwa 7 km lang, leicht und für Familien mit Kindern geeignet.

  • Anreise:
    • Mit dem Zug von Prag, Hauptbahnhof, in Richtung Benešov u Prahy – am Bahnhof Mirošovice aussteigen.
  • Reiseweg: Mirošovice ČD 0 km /gelb/ - Hubačov - Hrusice – Wegkreuzung Na Šmejkalce - /rot/ Hrušov - Senohraby ČD
  • Länge: 7 km. 

 Sternwarte Ondřejov

Sternwarte OndřejovDie Wanderung beginnt in Mnichovice. In Myšlín wird an eine alte Eiche erinnert, unter der sich angeblich Jan Žižka bei einem Heerzug ausgeruht hat. Die Sternwarte Ondřejov auf dem Berg Manda können Sie am Wochenende mit Führung besichtigen. Sie können auch durch den stilvollen Park gehen, in dem einige seltene Bäume wachsen und in dem sich ein Denkmal von 1843 befindet, das für die Freiwilligen des akademischen Regiments errichtet wurde, das 1800 gegen Napoleon kämpfte. Von Frühjahr bis Herbst ist nach vorhergehender Vereinbarung auch die Beobachtung des Nachthimmels möglich. Vergessen Sie nicht, sich das malerische Städtchen Ondřejov anzusehen, das im 13. Jahrhundert entstand und seit dem Ende des letzten Jahrhunderts ein beliebter Ausflugsort ist.

  • Anreise:
    • Mit dem Zug  von Prag, Hauptbahnhof, in Richtung Benešov u Prahy – am Bahnhof Mnichovice aussteigen. . 
  • Reiseweg: Mnichovice ČD 0 km - /gelb/ Myšlín, Žižka-Eiche –Sternwarte Ondřejov - Ondřejov - /blau rechts, dann grün / - Senohraby ČD
    Länge:14 km. 

 


 

 Wassermanns Träumerei

Wenn Sie rüstigere Wanderer sind, können Sie auf dem blauen Weg nach rechts nach Ondřejov weitergehen und auf dem roten Weg nach Senohraby zurückkehren - Länge der Strecke 16 km.

Josef Lada malte zahlreiche Wassermänner. Wenn im Hintergrund eine Burgruine zu sehen ist, dann handelt es sich um die Burg Hláska. Diese Strecke ist sehr romantisch und bietet Bademöglichkeiten.

  • Anreise:  Wenn Sie mit kleineren Kindern unterwegs sind, können Sie auf dem blauen Weg links zum Zug nach Senohraby zurückkehren – Länge der Strecke
  • Reiseweg: Senohraby ČD 0 km - /gelb/ Zlenice - Hláska - /rot/ entlang des Flusses Sázava.
  • Länge: 6,5 km. 

 


 

 ŘÍČANY – Ort der Verbindung von Natur und Geschichte

říčanyZusammenhängender Gürtel von Wäldern, Teichen, Schwimmbädern, sehr saubere Umwelt - das ist für Říčany charakteristisch, das knapp an der Grenze zu Prag liegt. Die Strecke führt Sie durch dieses Städtchen inmitten der Natur und macht Sie mit der Geschichte von Říčany bekannt, die bis ins Jahr 748 zurückreicht, als eine Schlacht um den Hof von Říčany geschlagen wurde. Sie werden die Ruine einer Burg aus dem 13. Jahrhundert sehen, die von Jan Žižka erobert wurde. Die neue Blüte von Říčany nach dem Niedergang im Dreißigjährigen Krieg ist mit dem Aufbau der kaiserlich-königlichen Eisenbahn Prag – Wien im Jahr 1869 und mit den Namen vieler berühmter Persönlichkeiten, z.B. mit Dr. Thomayer, Augustin Sedláček, Antonín Švehla, Oldřich Nový und Vítězslav Nezval, verbunden.

Anreise:

    • Mit dem Zug  auf der Strecke ab Prag, Hauptbahnhof, in Richtung Benešov u Prahy, am Bahnhof Říčany aussteigen. 
    • Mit dem Auto  - Fernstraße Černoskostelecká, Autobahn D1. 
    • Mit dem Bus aus Prag, von der U-Bahn-Station Skalka oder Opatov. 
  • Reiseweg: Říčany ČD 0 km - Říčany, Marktplatz – Informationszentrum - Říčany, Burg – über den Platz kehren wir zurück – durch die Straße Olivová zum Bahnübergang - /blau/ Pod křížem - /grün/ Olivovna - Rokytka, Brücke unter der Straße (Lehrpfad) – Schwimmbad Jureček - /grün/ Říčany ČD
    Länge:11,5 km 

 


 

 BUCHENWÄLDER VODĚRADY

voděradyDie Buchenwälder Voděrady sind einer von wenigen Wäldern um Prag, die nicht durch Einwirken des Menschen gestört wurden. Sie bieten die Möglichkeit zu sehen, wie die Zusammensetzung des Bewuchses in Mittelböhmen vor Jahrhunderten war, welche Blumen hier wuchsen und welche Vögel sich hier ansiedelten. Der Lehrpfad führt Sie zu den interessantesten Stellen des mächtigen Waldkomplexes. Die Strecke führt auch an einer gekennzeichneten archäologischen Fundstelle vorbei und um runde Steine herum, die an Mühlsteine erinnern. Laut Fachleuten handelt es sich um Mahlsteine, die zum Zerkleinern von nichteisenhaltigen Erzen gedient haben sollen. 
 

  • Anreise:
    • Mit dem Bus von der U-Bahn-Station Skalka.
    • Mit dem Auto auf den Parkplatz unter St. Joseph auf der Straße Struhařov - Jevany. 
  • Reiseweg:Struhařov, Bushaltestelle 0 km - /gelb/ Weggabelung am Bach Zvánovický potok - /grün - rechts/ Weggabelung hinter den Mahlsteinen – links über die Straße und hinter dem Teich Voděradský rybník links auf den roten Weg – über den roten Weg gelangen Sie auf den Lehrpfad, der danach über blau weiterführt -/gelb - links/ Weggabelung -/Straße/ Struhařov, Bushaltestelle
  • Länge: 15 km. 

 


 

 Kamenice - Štiřín

KameniceDiese Strecke ist mit dem Namen der Familie Ringhoffer verbunden, die seit 1820 in der Gegend von Kamenice wirtschaftete. Unter anderem gründeten sie in der Gemeinde ein Kupferhammerwerk und damit auch die industrielle Tradition der Gemeinde. Ein neues Gesicht verlieh sie auch den Schlössern Kamenice und Štiřín. Eindrucksvoll ist Ringhoffers Grab mit der Statue des Gekreuzigten von J. V. Myslbek. Wenn Sie ein Stück laufen möchten, können Sie durch eine schöne Allee /rot/ zum Schloss Kamenice gelangen, das heute in Privatbesitz ist. Der wunderschöne englische Park des Schlosses Štiřín bietet viele Möglichkeiten für sportliche Betätigung und Kultur. Baden können Sie im Teich Struhařovský rybník.

  • Anreise: 
    • Mit dem Bus aus Prag, ab der U-Bahn-Station Budějovická oder Roztyly.
    • Mit dem Auto über die alte Benešover Landstraße. 
  • Reiseweg: Kamenice, Nová Hospoda 0 km - /grün/ Kostelec u Křížků - /blau/ Ringhoffers Grab - Kamenice - Struhařov - Weggabelung U Všedobrovic - /grün/ Štiřín 8,5 km - Kamenice, Nová Hospoda
    Länge:  9,5 km 

 


 

 AUF DEN SPUREN DES GROSSPOPOWITZER ZIEGENBOCKS

kozelDie Strecke führt durch die außergewöhnlich schöne hügelige Landschaft des Landschaftsparks Velké Popovice. Im Schloss in Lojovice, dessen heutige Gestalt aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stammt, befindet sich die Entziehungsheilanstalt des Allgemeinen Fakultätskrankenhauses Prag. Sie können auch Exkursionen durch die Brauerei Velké Popopovice bestellen, und zwar unter Tel.: 323623425 

Anreise:

    • Mit dem Zug ab Prag, Hauptbahnhof, bis Strančice, dann mit dem Bus 361.  
    • Mit dem Bus aus Prag, ab der U-Bahn-Station Roztyly.
      Reiseweg: Velké Popovice - Brauerei 0 km - /gelb/ Brtnice, Weggabelung Ve Stadlích - /grün/ Lojovice -/rot/ Zaječice - Dolní Lomnice - Mnichovice ČD
  • Länge: 13 km 

 


 

 Für Feinschmecker

fotoDiese Strecke ist Langlauffreunden bestimmt bekannt. Sie führt uns in die malerische Gemeinde Klokočná, in der auch die größten Feinschmecker auf ihre Kosten kommen. Der Besitzer und Chefkoch des Restaurants U koně, Herr Sapík, und seine Frau kochten auch für den Papst und die britische Königin. Eine gute Erfrischung serviert man Ihnen auch im Restaurant Na Klokočné. In dieser Gemeinde gibt es auch eine Galerie. Nach dem guten Essen erwartet Sie eine Talfahrt nach Mnichovice, das früher das Skiparadies der Prager war.

  • Anreise:
    • Mit dem Zug ab Prag, Hauptbahnhof, Richtung Benešov u Prahy, am Bahnhof Říčany aussteigen.  
  • Reiseweg: Říčany, ČD 0km /blau/ - Říčanský les, Pod křížem / grün/ - Tehov - Weggabelung V Jedlici /gelb/ - Klokočná - Mnichovice ČD
    Délka: 11 km.  

 


 

 Für Einkaufsfreunde

Wenn das Wetter so ist, dass man nicht einmal einen Hund vor die Tür jagen möchte, können Sie einkaufen gehen. Mode in der Einkaufhalle Spektrum oder im Nico magazzini, Sportbedarf im Gigasport, Getränke im Twin, Autos bei den Händlern von Citroen, Jaguar, Volvo und Toyota. Im Hypernova und im Makro – für Unternehmer – alles. Sie können auch das breite Angebot an Erfrischungen sowie die beliebten Kinderecken nutzen.

  • Anreise:
    • Mit dem Auto über die Autobahn D1 - EXIT Průhonice oder mit dem Bus von der Prager U-Bahn-Station Opatov (PID).